Profilbild

Natascha
Teamleiterin und Projektleiterin

Natascha erzählt uns von ihren Hobbies

Ein langjähriges Hobby, bei dem ich mich gerne austobe, ist Fotografie und Bildbearbeitung.

Ich habe einige Zeit als Schülerin in der HTL für bildnerische Gestaltung verbracht und interessiere mich immer noch sehr für die bildnerische Kunst. Außerdem finde ich meinen Ausgleich zu meinem herausfordernden Job in der Musik. Ich besuche gerne Konzerte verschiedenster Musikrichtungen. Als ich vor 8 Jahren zufällig eine Geige in die Hand bekommen habe, wusste ich, dass ich dieses Instrument auch selbst erlernen will.
Das ist ein wunderbares Hobby und ein toller Ausgleich für Menschen, die gerne alles im Griff haben. Die gewohnt sind Anforderungen und Projekte nach einem gut durchdachten Zeitplan abzuhandeln um dann den nächsten Schritt zu machen.

Geige zu spielen funktioniert überhaupt nicht auf diese Art. Hier muss man sich kleine Ziele stecken, lernen, dass durch den Willen alleine noch nicht alles möglich ist. Man braucht Geduld, viel Übung und die Bereitschaft zu akzeptieren, dass eine Perfektion nicht zu erreichen ist. Das ist der richtige Ausgleich für mich.

Ich lerne als Schülerin in einer öffentlichen Musikschule, spiele dort mit Begeisterung im Orchester und bin auch bei diversen Orchester- oder Ensemble-Projekten gerne dabei. Zu meinen Fixpunkten zählen immer Auftritte in Seniorenheimen zu Muttertag und zu Weihnachten. Die Begegnungen dort sind immer sehr bewegend und es freut mich wenn wir mit unserer Musik ein Strahlen in die Gesichter der Zuhörer bringen können.

Das Foto, repräsentiert beide Hobbies… eine Bildbearbeitung eines Selbstportraits und wie ich mir meine Geige serviere.

Zurück zur Übersicht