Profilbild

Tanja
Marketing

Nelken, Zimt, Orange und Rotwein, was wird wohl das Ergebnis sein?

Glühwein!!! Oder doch nicht? Nach ein paar Jahren selbstgebackener Weihnachtsgeschenke für alle Kollegen, haben sich die Weihnachtswichtel dieses Jahr etwas Besonderes ausgedacht!

An einem Nachmittag im November versammelten wir uns in der Küche unserer Lounge, zogen unsere Uniform an, packten unsere Kochtöpfe aus und bereiteten die erlesensten Zutaten vor. Sorgfältig gemischt und abgeschmeckt sowie bei optimaler Temperatur ziehen lassen entstand so langsam unser diesjähriges Weihnachtsgeschenk. Zum Abschluss fügten wir noch etwas Hochprozentiges hinzu und fertig war der Glühweinlikör!

Doch auch eine Alternative musste her, da wir natürlich, als langjährige Weihnachtswichtel, genau die Vorlieben unserer Kollegen wissen. Wochenlang überlegten wir hin und her, welches Getränk wir denn selbst herstellen können, ohne Alkohol aber dennoch weihnachtlich. Eines Tages traf uns ein Gedankenblitz und wir wussten: Zu Weihnachten darf Vanille- und Bratapfelduft nicht fehlen.

So zauberten wir zu später Stund‘ noch unseren Bratapfellikör!

Etwas müde und erschöpft füllten wir die Geschenke in schöne Flaschen und packten unsere Weihnachtsküche für 365 Tage ein. Wir hinterließen einen angenehmen Duft nach Glühwein, der auch ein paar Tage später noch für Verwunderung in unseren Räumlichkeiten sorgte. Alle fragten sich, woher kommt denn dieser weihnachtliche Duft?

Doch die Weihnachtswichtel verstauten bereits ihre Uniform und treffen sich schon zu neuen geheimen Treffen, um auch im nächsten Jahr selbstgemachte Geschenke verteilen zu können!

Zurück zur Übersicht